Baldeney-Kapelle | Freiherr-vom-Stein-Str. 386a

 

Im Jahre 1226 wird das Haus Baldeney [Baldenoye] (Schloss Baldeney) von Adolf von der Mark, aus den Steinen der zerstörten Isenburg oberhalb der Baldeney errichtet worden sein. Theodor von Leythe und dessen Sohn Everhard gründeten die ?Vicarie beate Maria Magdalena? und besetzten diese mit ?einem dort residierenden Rector? ?So erwachte ein Kleinod aus dem Dornröschenschlaf, und am 7. August 1994 konnte der damalige Propst von Werden, Dr. Heinrich Engel sowie Superintendent Klaus Gillert die Kapelle einweihen und den ersten ökumenischen Gottesdienst feierlich gestalten.

 

Weitere Informationen finden Sie HIER.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.